Liebe Zenfreunde und -freundinnen,
liebe Freunde und Freundinnen auf dem Weg,

auch dieses Jahr möchte ich euch wieder einladen zu einem

 

Karfreitags-Sesshin

 

 am

 

30. März 2018

9:30 bis ca. 17:00 Uhr

 

 

in unserem Zen Dojo in der Weingasse (Nähe Haidplatz)

 

"Das Leiden nutzen, um zum Glück zu finden"

 

*

 

Den Vormittag

möchte ich im Stil eines Zazenkais halten:

 

 

  • Einführung in die Methode des Fragestellens
  • mit Sitzen im Zazen, Gehen, Sutrenrezitation
  • SaRe-Teezeremonie
  • Stehen - Chanten - Verbeugen

 

*

 

Zwischen 12:30 und 13:30 machen wir eine Mittagspause
Bitte Obst, Rohkost, kalte Speisen mitbringen, die wir untereinander teilen.
Über die Mittagspause bemühen wir uns in der Stille und in der Konzentration zu bleiben.

 

*

 

Nachmittags

 

möchte ich mit euch etwas tiefer in die ersten beiden der vier adelnden Einsichten einsteigen

 

 

  • mit Sitzen im Zazen, Gehen, Sutrenrezitation
  • Dharmarunde: Leid und die Ursachen von Leid
  • Übung: Im eigenem Leid dem Buddha begegnen
  • eine kraftvolle Heilübung

 

 

 Bitte meldet euch bis spätesstens 28. März bei mir an. peter.hanausch@t-online.de

oder schreibt direkt ans Dojo unter  info@zen-do-now.org

Auf Rückfragen zu antworten bin ich gerne bereit.

Mit weitem Geist und offenem Herzen
Euer Peter